Freitag, 4. Juli 2014

Ich freu mich über ...

... die kreativen Leistungen meiner Kids!
Wir haben seit langem wieder einen kreativen Malkurs besucht. Diesmal hat das Thema "Fetzerltechnik" geheißen. Da verwendet man anstatt eines Pinsels ein Stückchen Stoff, wickelt es über den Finger und wischt so die Farbe auf die zu bemalende Fläche. Ich besuche diese Kurse immer mit meiner Großen, da sie sich ebenfalls sehr gerne kreativ austobt. Und ich finde, das ist ihr diesmal wieder perfekt gelungen!

Wir haben mit unserer Plottermaschine einen Schmetterling auf Schablone erstellt und dann ging es los! Sämtliche weitere Aktivitäten hat sie alleine entschieden und durchgeführt und für eine 6,5 Jährige finde ich das Ergebnis echt toll! Ach, bin ich stolz!




Und da die kleine Laus (knapp 2 Jahre) auch unbedingt dabei sein wollte, habe ich einen Versuch gestartet. Da sie die Minnie Maus liebt, mußte natürlich das entsprechende Motiv auf die Schablone. Bevor jedoch noch die Schablone auf dem Shirt klebte, hatte sie schon die grüne Farbe in der Hand bzw. auf den Fingern und hat darauf los gemalen. Ich habe dann zwar mit ihr gemeinsam mit einem Stupfpinsel gearbeitet, jedoch verlor sie bald die Geduld und spielte lieber mit Papa im Hof.
Ich habe, das Shirt dann fertig gemalen und bin nun stark am Überlegen, ob ich den grünen Punkt mit einem Strassstein verstecke, oder einfach als Andenken lasse. Was sagt Ihr dazu?


Die beiden Shirts wandern nun zum Freutag und zu Meitlisachen und ich werde mal durch die Blogs stöbern. 

Wünsche Euch einen schönen Abend. 
Claudia 

Kommentare:

  1. Wow, die Bemalung der Shirts ist klasse geworden. Da haben deine Mädels wirklich toll gemacht. Ich würde den grünen Klecks so lassen.

    LG Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Der Schmetterling ist wunderschön und auch die MIni Maus ist lustig... und den Klecks musst du alleine deines Blog Namens wegen lassen :-D
    LG Birgit

    AntwortenLöschen